Verein zur Verbesserung der Lebensqualität
querschnittgelähmter Unfallopfer
und Menschen mit Handicap

Sophie-Marie

Sophie Marie 2019

Sophie-Marie hat aufgrund einer Gehirnblutung eine spastische Tetraparese (linkes Bein und rechter Arm). Dadurch ist sie in ihrer Bewegung und Motorik eingeschränkt, hat somit eine körperliche Behinderung.

Durch das starke Wachstum, Sie ist 12 Jahre alt ist es zu vermehrten Retraktionen im Körper (vor allem Beine,  die Kniebeuger,  die Aduktoren ) gekommen.

Da sich die Faszien über den Muskel so verhärtet haben, kann sich dieser sich immer weniger entfalten/ strecken.

Deshalb flog Sophie-Marie im Jänner zu Dr. Nazarov nach Barcelona, der einen minimal invasiven Eingriff durchgeführt hat.

Sie ist eine Kämpferin( sowohl schulisch als auch körperlich) und  hoffte auf Erleichterung  und große Erwartungen  in und durch die OP.

Die Operation wurde von der Krankenkasse derzeit nicht übernommen.

Auch mit dem  Wissen , dass sie danach intensiver trainieren muss, und dies neben der Schule, die sie nicht vernachlässigen will, war sie bei der OP sehr positiv gestimmt.

Nach der Erholungs- und Regenerationsphase  benötigt Sophie-Marie  wieder ein intensives Rehabilitationsprogramm, welches mit April startet.

Wir haben Sophie-Marie dabei gerne geholfen, wobei auch eine gewidmete Spende der Robert Polly Surprise Agency mitgeholfen hat.

Alles Gute liebe Sophie-Marie

Beitrittserklärung zur Mitgliedschaft

Spendenkonto

Stempel Spendenabsetzbarkeit 7g
Empfänger: Verein - Auf Augenhöhe
IBAN: AT38 4300 0101 5577 0000
BIC: VBOEATWW

Wir helfen 2020