Verein zur Verbesserung der Lebensqualität
querschnittgelähmter Unfallopfer
und Menschen mit Handicap

Hasibullah Alim

Hasibullah Alim

Im Frühjahr 2019 schrieb uns Julia Schnabler, Sozialarbeiterin die an dem Projekt für leistbares Wohnen in der Jeneweingasse 30 in Wien mitarbeitet folgende Zeilen.

Hier lebt auch die Familie Alim aus Afghanistan. Ihr jüngster Sohn, Hasibullah, hat eine inkomplette Querschnittlähmung C5 nach Trauma und sitzt im Rollstuhl. Neben Hasib, wie ihn seine Familie nennt, hat die Familie noch 4 ältere Kinder.
Nun wurde der Familie für Hasib angeraten, eine TheraSuit mit Vestibulären Rehabilitationstherapie zu machen. Diese Therapie hat, laut den Ärzten des RehaZentrum MALOVEC, für ihn besonders hohe Erfolgschancen, um zu einem selbstständigeren Leben zu kommen.
Diese Therapie ist jedoch sehr teuer und übersteigt weit die finanziellen Möglichkeiten der Familie.
Hasib und seine Familie setzen sehr viele Hoffnungen in diese Therapie und wünschen sich vom ganzen Herzen, dass er die Therapie machen kann.

Gäbe es hier durch Ihren Verein die Möglichkeit die Familie des 9-jährigen Hasib finanziell zu unterstützen?
Wir haben Hasib im Mai mit 20 Einheiten Thera Suit unterstützt und hoffen dadurch einen weiteren Schritt zu eine besseren Lebensqualität für Ihm.

Beitrittserklärung zur Mitgliedschaft

Spendenkonto

Stempel Spendenabsetzbarkeit 7g
Empfänger: Verein - Auf Augenhöhe
IBAN: AT38 4300 0101 5577 0000
BIC: VBOEATWW

Wir helfen 2020